Blogparade – „Zweckentfremdet“

We are back again – und machen gleich bei unserer ersten Blogparade mit!
Diesmal geht es um zweckentfremdetes Hundezubehör. Puh, schwieriges Thema…

Ganz spontan fällt mir da unser eigenes Bett ein. Denn obwohl Bailey mehrere Hundebetten hat, ist es im Menschenbett einfach am gemütlichsten.

„Genau, da hat man viiiel mehr Platz und kann mit Mami und Papi kuscheln. Wer braucht da schon noch ein eigenes Hundebettchen?!“

Des Weiteren nutzen wir regelmäßig den Wäschekorb, alte Keks- und Eierschachteln sowie Socken zum Training. Ich hatte dazu schon vor einiger Zeit einen Blogbeitrag geschrieben.

„Manchmal kommt mein Frauchen schon auf komische Ideen, aber für Käse oder Ähnliches mach ich fast alles mit.“

 

 

Im Winter, wenn es richtig kalt draußen ist, muss auch ein Hundekind warm eingekleidet werden. Deswegen wurden spontan Mütze und Schal von meinem Freund zweckentfremdet.

Ok,ok – das war nur Spaß. Die Begeisterung auf Baileys Seite hielt sich dabei sehr in Grenzen. 😀

 

 

 

Unser neustes Lieblingsspielzeug für draußen sind zurechtgeschnittene Teile eines alten Gartenschlauches. Diese dienen als Stöckchenersatz und eignen sich auch super für Zerrspiele. So besteht keine Gefahr mehr irgendwo Spreißeln zubekommen.

img_20160505_140801

 

 

Da wir durch mein Studium derzeit nicht mehr zum Agility gehen können, wird am Wochenende einfach der Reitplatz für ein paar Übungen genutzt. Dort stehen uns neben Stangen, Hütchen und höhenverstellbaren Hindernissen auch Autoreifen zur Verfügung. Selbst die Aufstiegshilfe (ein einfacher Tritthocker von IKEA) wurde schon öfters für Trainingszwecken missbraucht.

 

 

 

So, dass wars erstmal von unserer Seite aus. Habt ihr vielleicht noch weitere gute Ideen zu diesem Thema? Dann macht doch einfach mit oder schreibt mich an und wir veröffentlichen einen Gastbeitrag dazu.

Liebe Grüße Bailey und Lisa

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Blogparade – „Zweckentfremdet“

  1. Wir nutzen alten Feuerwehrschlauch, statt des Gartenschlauchs – große Hunde, große Lösung 😂, ebenso den Pferdestriegel

    Die Badvorleger von Ikea heißen bei uns Flokati und ersetzen draußen und am Boot Körbchen oder Decken – sind viel besser waschbar!

    Gefällt mir

    1. Hallo Sabine,

      da bin ich ja froh, dass wir nicht die Einzigen sind, die mit alten Garten-/ oder Feuerwehrschläuchen rum rennen. 😀
      Das mit den Badvorlegern ist auch eine super Idee. Wenn es mal wieder zu IKEA geht, werde ich es dir wohl nachmachen und diese als Liegedecke am Rand des Reitplatzes umfunktionieren. Bisher schleppe ich immer das Autohundebett hin und her. ^^

      Vielen Dank für deinen Kommentar!
      Liebe Grüße Lisa

      Gefällt mir

      1. Ja die Flokatis sind wirklich praktisch! Passen notfalls versaut in einen Plastiksack, können mit Handtüchern gewaschen werden und sind Ruckzuck trocken… im Kofferraum liegt auch einer… die saugen den Hund super trocken 😂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s