Blogparade – „Tschüss Langeweile!“

Da die letzte Blogparade mir so viel Spaß gemacht hat, sind Bailey und ich wieder mit dabei – auch wenn wir „etwas“ zu spät sind. Schande über mein Haupt!

Diesmal geht es um das Thema „Tschüss Langeweile! Beschäftigungsideen für unsere Hunde“ . Eine wirklich interessante Thematik, da ich selbst immer auf der Suche nach neuen Ideen bin.

Vor ungefähr einem halben Jahr habe ich mir zur Indoorbeschäftigung schon einmal Gedanken gemacht. Dabei kamen eine alte Keksschachtel, ein Wäschekorb und ein Eierkarton zum Einsatz. Deshalb werde ich heute auf diese Dinge nicht erneut eingehen, sondern ein paar neue Sachen vorstellen. Wer aber gespannt ist, was man mit den drei Gegenständen so alles machen kann, schaut einfach mal hier vorbei.

Mittlerweile sind wir stolze Besitzer des Dog‘ SUDOKU® von My Intelligent Dogs. Dabei werden die Belohnungshappen unter den Spielsteinen versteckt und durch Erschnüffeln und Verschieben der einzelnen Spielbrettsteine vom Hund erarbeitet.
Bailey hat leider noch nicht ganz verstanden, dass wildes Scharren nicht viel bringt, aber daran arbeiten wir.
Man bekommt das Dog‘ SUDOKU® abhängig von der Größe schon ab 18€.

Natürlich gibt es in unserem Haushalt auch einen Kong und einen Futterball. Allerdings werden diese in letzter Zeit gar nicht mehr so oft genutzt.
Der Kong kommt im Sommer erst wieder richtig zum Einsatz. Denn dann wird er z.B. mit gefrorener Leberwurst gefüllt und bietet somit eine tolle Abkühlung, die nicht gleich herunter geschlungen wird.

Seit Neustem besitzen wir außerdem ein Schnüffelmemory von Glückshund. Derzeit bin ich jedoch noch dabei Bailey beizubringen, dass er sich vor dem Teebeutel, welcher irgendwann im Memory versteckt wird, hinlegen und nicht rein beißen soll. 😀
Eine tolle Anleitung zum Spiel findet ihr bei Die tut nichts.
Ich kann es jedem nur empfehlen, da der Hund nach wirklich kurzer Zeit schon geistig ausgepowert ist.

Weitere kurzweilige Spiele sind ein Wühlkarton, gefüllte Klopapierrollen oder das Ausrollen eines Handtuches.
Die Klo- oder Küchenpapierrollen einfach mit Leckerlies füllen und beidseitig mit Küchenpapier verschließen. Bailey liebt es die Dinger kaputt zu machen.

 Wie beschäftigt ihr eure Hunde zuhause? Was könnt ihr empfehlen? 🙂
Liebe Grüße Lisa und Bailey

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s